Dr. med. Roland Lang

Facharzt für Urologie

SCHULAUSBILDUNG/ZIVILDIENST
1983 – 1996 Grundschule Egling, Gymnasium Bad Tölz
1996 – 1997 Zivildienst im Rettungsdienst des BRK Bad Tölz

HOCHSCHULAUSBILDUNG
09/1997 – 05/2004 Studium der Humanmedizin
09/1997 – 09/1999 LMU München
10/1999 – 03/2003 Universität Leipzig
04/2003 – 05/2004 LMU München

APPROBATION UND FACHARZTANERKENNUNG
10/2004 Approbation als Arzt (Regierung von Oberbayern)
09/2012 Anerkennung als Facharzt für Urologie (Bayerische Landesärztekammer)

BERUFLICHE LAUFBAHN
11/2004 – 04/2005 Abteilung für Allgemein- und Unfallchirurgie, Krankenhaus Oberstdorf, Chefarzt Dr. med. E. Rössel
04/2005 – 06/2007 Klinik für Urologie, Klinikum Landshut, Chefarzt Prof. Asociat/Oradea 
 Dr. med. K.H. Rothenberger
Seit 07/2007 Urologische Klinik München-Planegg
 Chefärzte Prof. Dr. med. M. Kriegmair
 Dr. med. R. Oberneder
Seit 01/2014 Funktionsoberarzt
Seit 10/2015 Oberarzt
Seit 01/04/2019 niedergelassener Urologe in der Gemeinschaftspraxis Urologie Oberland

SPEZIELLE FACHKENNTNISSE
Fachkunde im Strahlenschutz („Röntgendiagnostik des gesamten Harntrakts und der Geschlechtsorgane, „Notfalldiagnostik“)
Fachgebundene genetische Beratung
Fortbildung zum „Qualitätsbeauftragten Hämotherapie“
Fortbildung zum „Prüfarzt in klinischen Studien“

PROMOTION
Thema „Nutzen der Scherwellenelastographie (SWE) zur Detektion des Prostatakarzinoms an einem urologischen Zuweiserzentrum“
Universität Ludwig-Maximilians-Universität München

© Copyright - UROLOGIE OBERLAND